item1

Ursprung der Fußreflexzonenmassage

Der amerikanische Arzt Dr. William Fitzgerald entwickelte 1913 die Fußreflexzonenmassage. Er teilte den menschlichen Körper in zehn Längszonen und drei waagerechte Zonen ein, die er auf die Fußsohle proportional übertragen hat.

Theorie der Fußreflexzonenmassage

Vertreter der Fußreflexzonenmassage glauben, dass bestimmte Zonen auf den Fußsohlen mit inneren Organen in Verbindung stehen. Besonders druck- und schmerzempfindliche Areale auf der Fußsohle sollen innere Krankheiten anzeigen. Nach der Theorie der Fußreflexzonenmassage soll sich durch intensive Massage dieser Stellen die Krankheiten bessern.

Durchführung der Fußreflexzonenmassage

Bei der Fußreflexzonenmassage werden die Fußsohlen und angrenzende Fußbereiche intensiv massiert. Schmerzhafte Areale werden besonders berücksichtigt.

Anwendung der Fußreflexzonenmassage

Die Fußreflexzonenmassage wird besonders bei folgenden Beschwerden angewendet:

  • rheumatische Erkrankungen (Gelenkschmerzen)
  • Menstruationsstörungen
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Kreislaufstörungen
  • Verspannungen
  • Verdauungsstörungen
  • Blasenentzündungen

Wirkung der Fußreflexzonenmassage

Die Fußreflexzonenmassage wirkt entspannend. Das innere Organe mit der Fußreflexzonenmassage behandelt werden können ist nicht erwiesen. Griffe entlang der Ferse können aber erwiesenerweise Schmerzen der Lendenwirbelsäule lindern

item2

Der Schlüssel zum Erfolg www.vitalpraxis-vuille.ch

Fussreflexzonenmassage

Home1a
Home1a2
Home1a2a
Home1a2d
Home1a2e
Home1a2g
Home1a2h
Home1a2b
Home1a2g1
Home1a2h1